Kontakt
Ästhetische Chirurgie Ästhetische Chirurgie

Lippenkorrektur

Volle Lippen stehen für Sinnlichkeit und sind ein typisches geschlechtsspezifisches Merkmal. Vor allem Frauen wünschen sich Lippen mit mehr Volumen oder ausgeprägteren Konturen. Generell können schmale oder flache Lippen – ob schon immer vorhanden oder im Lauf des Lebens entstanden – dazu führen, dass Menschen strenger wirken. Dies beeinflusst ihren gesamten Ausdruck und die Persönlichkeit.

Eine Lippenkorrektur kann zu einem attraktiveren Erscheinungsbild und zu mehr Selbstbewusstsein beitragen. Hierbei unterscheidet man zwischen einer Injektionstherapie mit einem Filler und der chirurgischen Korrektur.

Injektionstherapie

Die Injektionstherapie erfolgt mit dem Filler Hyaluronsäure. Diese wird mit einer ultrafeinen Nadel injeziert und kann bewirken, dass die Lippen mehr Volumen und eine schönere Kontur erhalten. Der gewünschte Effekt tritt schnell ein und hält in der Regel etwa sechs bis zwölf Monate an. Der Filler wird vom Körper langsam abgebaut.

Chirurgische Korrektur

Bei der chirurgischen Korrektur werden die Lippen durch Ablösen und Verschieben von Gewebe korrigiert. Der Effekt bleibt dauerhaft erhalten. Zudem können wir z.B. bei extremem „Zahnfleischzeigen" („Gummy smile") mit chirurgischen Maßnahmen eine deutliche Harmonisierung des Mund-Lippen-Bereiches erreichen.

Vereinbaren Sie gern einen unverbindlichen Beratungstermin.